• Herzlich Willkommen im Forum von kaeni.de

    Noch sind wir nur eine winzig kleine Forengemeinde, doch das kann sich schnell ändern. Mit Hilfe deiner aktiven Mitarbeit als NutzerIn dieser Plattform kann eine Forengemeinde wachsen und gedeihen, die einander berät, unterstützt, Hilfe leistet und bei allen Problemen hinsichtlich der Nutzung und Wartung eines Serviceroboters zur Seite steht.

    Wir freuen uns auf deine Unterstützung!

    Bis gleich ;-)

360 stellt neues Flaggschiffmodell 360 S7 mit neuen Funktionen vor

H. Kloepfel

Administrator
Teammitglied
Weiteres LDS-Modell des Smartphone-Herstellers 360 steht vor der Tür
Mit dem S6 konnte 360 auf Anhieb für viel Wirbel sorgen. Als Konkurrent auf Augenhöhe wurde der erste Staubsaugerroboter der Chinesen gehandelt, in einem Atemzug mit dem so erfolgreichen Xiaomi Mi Vacuum Robot, dem ersten Roboter des ehemaligen Startups Rockrobo. Nun erweitert 360 sein Portfolio um zwei Modelle, den 360 S5 und 360 S7. Beide dürften erneut in zwei Versionen erhältlich sein, einer dem chinesischen Absatzmarkt vorbehaltenen mit CCC-Version und einer für den weltweiten Markt, international inkl. typischer Kennzeichnung (CE-Kennzeichen für Europa usw.). Eines steht jedenfalls auf den ersten Blick sofort fest, beide Modelle, so auch das neue Topmodell, der S7, um den es hier vorrangig gehen soll, teilen ihr Design mit dem Roborock S5. Selbst das LDS-Modul wanderte weit nach vorne, ein Konzept, das erst mit dem S5 Roborocks aufkam. Welche Neuerungen im Vergleich zum S6 sind auffällig:
  • Umplatzierung des LSD-Sensors
  • Erhöhung der Gebläseleistung auf 2000 pa
  • Einzel- und Mehrraumreinigung inkl. Kartenspeicherung und Zeitsteuerung
Alle Informationen gehen bislang aus den den Produktbildern des Herstellers hervor. In China scheint der S7 von 360 bereits in den Verkauf gestartet zu sein. Wann er hierzulande über erste Distributoren erhältlich ist, wird sich zeigen. Erste Impressionen zum neuen Roboter erhalten Interessierte auf den folgenden Abbildungen:
 
Oben